Herz­li­che Ein­la­dung zum goelf!

5. Dezem­ber 2021 um 11 Uhr live in der Mar­tin-Luther-Kir­che Lohe!
The­ma: »Wünsch dir was!?«

Zum The­ma »Wünsch dir was!?« laden wir Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne herz­lich ein. Euch erwar­tet zeit­ge­mä­ße Musik mit einer neu­en Beset­zung von »merk­Wür­dig«, ein auf­ge­lo­cker­ter Ablauf, eine ­lebens­na­he Pre­digt von Tanya Worth vom CVJM-West­bund und wäh­rend der Pre­digt eine alters­ge­rech­te bibli­sche Geschich­te im Gemein­de­haus für alle Kinder.

In die­sem Got­tes­dienst sind Smart­pho­nes übri­gens erwünscht!

Anschlie­ßend woll­ten wir euch zum »Advents­klün­gel« rund um die Kir­che ein­la­den, das ist lei­der ange­sichts der Coro­na-Lage nicht erwünscht …

Der Got­tes­dienst fin­det unter der soge­nann­ten »3G-Regel« statt (Stand 30.11.21). Das heißt, alle Geimpf­ten, Gene­se­nen und Getes­te­ten mit Nach­weis sind herz­lich ein­ge­la­den! Mas­ke bit­te dabei haben (ggf. für Gesang). 

Wün­sche beson­ders in der Vor­weih­nachts­zeit aktu­ell. Was wün­schen wir uns? Was wün­schen wir uns von Gott? Muss ich „rich­tig“ beten, damit Gott mei­ne Wün­sche erfüllt bzw. mei­ne Gebe­te erhört?
Der goe­lf soll ermu­ti­gen, sich mit sei­nen Wün­schen und Bit­ten an Gott zu wen­den wie ein Kind zu Vater oder Mutter.


goe­lf ist eine neue Form des Got­tes­diens­tes für die gan­ze Gemein­de, die der CVJM vier­mal im Jahr gestal­tet. goe­lf heißt: »Gottes­dienst um elf Uhr« oder auch »Go (Geh) um elf«. Also Zeit genug, vor­her aus­zu­schla­fen, in Ruhe zu früh­stü­cken und sich dann im goe­lf etwas rich­tig Gutes zu tun.

Für Jesus begeis­tern, Men­schen ermu­ti­gen und Gemein­schaft erle­ben, das ist unse­re Motivation!

[gœlf] klingt inter­es­sant? Dann mach mit!

Brot­Zeit mit Gün­ter Lücking

»Draht nach oben«

Gün­ter Lücking vom CVJM-West­bund gestal­tet mit uns einen krea­ti­ven Gebets­abend. Dazu laden wir dich herz­lich ein!

Die Brot­Zeit ist ein Bibel­ge­sprächs­abend für alle, die sich stär­ken las­sen wollen …

… den Geist, indem wir Zeit haben, um mit­ein­an­der auf Got­tes Wort zu hören.
… den Kör­per, indem wir mit­ein­an­der ­essen und trinken.
… die Gemein­schaft, indem wir uns tref­fen und mit­ein­an­der ins ­Gespräch kommen

Wie der Name Brot­Zeit schon ver­mu­ten lässt, gibt es eben auch ein gemein­sa­mes Essen. Des­halb mel­det euch bit­te bis zum 03.11.2017 bei Jut­ta Lücking an:
Tel. (05731) 796164 oder jutta@cvjm-lohe.de

Fly­er ansehen/herunterladen

Gemein­sam beten

»Der Teu­fel lacht oft, wenn wir arbei­ten – aber er erbebt, wenn wir beten.« – Cor­rie ten Boom

»Wenn zwei von euch auf der Erde gemein­sam um irgend­et­was bit­ten, wird es ihnen von mei­nem Vater im Him­mel gege­ben wer­den.« – Jesus in Mt. 18,19

Im »Tages­ge­schäft« kommt es oft zu kurz – das Gebet. Dabei hat es die gro­ße Ver­hei­ßung, dass Gott selbst uns hört, wenn wir mit ihm spre­chen. Des­halb wol­len wir im CVJM gemein­sam beten, Gott loben, ihm dan­ken und ihm das, was uns bewegt, sagen. Wir wol­len Gott für den CVJM auf der Lohe und anders­wo, für unse­re Gemein­de und auch für Men­schen, die uns am Her­zen lie­gen, bit­ten und dan­ken. Um dafür Ruhe und Zeit zu haben, soll es die­sen Gebets­kreis geben.

Alle, die mit­be­ten wol­len, sind am jeweils ers­ten Don­ners­tag im Monat um 19 Uhr herz­lich ins Gemein­de­haus ein­ge­la­den. Das Alter spielt dabei bekannt­lich kei­ne Rolle …

Susan­ne Backs und Wolf­gang Stein­mey­er berei­ten die Gebets­tref­fen vor.

Die nächs­ten Ter­mi­ne: 6. August 2015, 3. Sep­tem­ber 2015, 1. Okto­ber 2015, 5. Novem­ber 2015, 3. Dezem­ber 2015, 7. Janu­ar 2016 (sie­he auch Ter­mi­ne)

Hörst du mich?Hier gibt’s noch ein paar Ideen fürs Gebet. Die Initia­ti­ve „Hörst du mich? – Gott zum Mit­re­den“ lädt ein, mit Gott ins Gespräch zu kommen.