Herz­li­che Ein­la­dung zur Radtour!

Sonn­tag, 22. Mai 2022
Treff­punkt: 13 Uhr Net­to-Park­platz Lohe, Loher Straße

Mit Autos fah­ren wir zum Gemeindehaus/Kirche nach Oberl­üb­be (Korfs­kamp 4, 32479 Hil­le). Von dort star­tet die ca. 25 km lan­ge fami­li­en­freund­li­che, gemüt­li­che Fahr­rad­tour. Nach der Run­de wol­len wir dort auch zusam­men picknicken.

Für das Buf­fet bit­te einen Kuchen o.ä. mit­brin­gen. Dar­über­hin­aus Geträn­ke (Kaf­fee, Tee, Kakao, Kalt­ge­trän­ke …), Geschirr und evt. Sitz­ge­le­gen­hei­ten für den Eigenbedarf.

Ihr könnt spon­tan ent­schei­den, ob ihr dabei seid – eine Anmel­dung ist nicht nötig. 🙂 Für Rück­fra­gen mel­det euch ger­ne bei dem Orga­ni­sa­tor Wolf­gang Stein­mei­er: Tel. 05731–23368.

Der CVJM Lohe freut sich auf eine schö­ne Tour mit vie­len Radlern!

→ Fly­er zum Download

»Es ist ange­rich­tet!« – beson­de­rer Abendmahlsgottesdienst

15. Mai 2022 Got­tes­dienst um 11 Uhr live in der Mar­tin-Luther-Kir­che Lohe!

Wenn der Tisch fest­lich gedeckt und alles vor­be­rei­tet ist, heißt es: »Es ist ange­rich­tet!« Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne dür­fen an die­sen Tisch, denn Jesus lädt alle ein. Andre­as Ehle­bracht aus Det­mold gestal­tet den Got­tes­dienst und hält die Pre­digt. merk­Wür­dig macht Musik und die Atmo­sphä­re wird beson­ders sein. 

»Da hast du was ange­rich­tet …« heißt es bei jeder und jedem, die oder der mit Wor­ten, Ver­hal­ten oder Han­deln Scha­den ange­rich­tet hat. War­um gera­de des­halb die Ein­la­dung von Jesus so schön ist, dar­um geht es in die­sem Got­tes­dienst mit Abendmahl.

Ein­la­dung zum Picknick

»Es ist ange­rich­tet« heißt es auch nach dem Got­tes­dienst, wenn neben der Kir­che das Pick­nick vor­be­rei­tet ist, zu dem alle Got­tes­dienst­be­su­cher herz­lich ein­ge­la­den sind!

Wei­ter­le­sen

Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2022

Herz­li­che Ein­la­dung zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung am Frei­tag, 25. März 2022, 19.30 Uhr im Gemein­de­haus Lohe

Alle Mit­glie­der des CVJM Lohe und Men­schen, die es wer­den wol­len, sind herz­lich zur dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung ein­ge­la­den. Nach einem Jahr coro­nabe­ding­ter Pau­se ste­hen wie­der Berich­te aus und Pla­nun­gen für das Ver­eins­le­ben an, Wah­len, Ehrun­gen für 70 und 75 Jah­re (!) Mit­glied­schaft und auch ein klei­ner Snack darf nicht fehlen.

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung ist nicht nur ein wich­ti­ges Gre­mi­um des Ver­eins, son­dern auch eine Gele­gen­heit, sich zu tref­fen und aus­zu­tau­schen. Also – herz­lich willkommen!

Noch kein Mit­glied? Das kannst du ändern!

… und noch­mal DANKE

Die CVJM Deutsch­land bedankt sich herz­lich für die gro­ße Spen­den­be­reit­schaft der Loher. Sie schreiben:

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de im CVJM Lohe,
über Ihre Nach­richt haben wir uns sehr gefreut und sagen ganz herz­lich Dan­ke!
Bit­te lei­ten Sie unser Dan­ke­schön auch an die Akti­ven im CVJM Lohe wei­ter, die durch ihren uner­müd­li­chen Ein­satz die­se tol­le Spen­den­sum­me erst mög­lich gemacht haben. 

Die Gel­der wer­den wir dem Pro­jekt „Ent­wick­lung in Slums“ im indi­schen Ran­chi zugu­te­kom­men las­sen. (Hier zu wei­te­ren Infor­ma­tio­nen dazu:https://www.cvjm.de/website/de/cv/themen-bereiche/aktion-hoffnungszeichen/projekte-und-laender/indien/ranchi )

Wei­ter­le­sen

Ein ganz dickes Dankeschön!

Nach­dem im ver­gan­ge­nen Jahr die Weih­nachts­baumsamm­mlung coro­nabe­dingt aus­fal­len muss­te, waren die Loher CVJ­Mer froh, sie in die­sem Jahr wie­der durch­füh­ren zu kön­nen, wenn auch etwas abge­speckt gegen­über den frü­he­ren Jah­ren. Vor­an­ge­gan­gen waren natür­lich auch im Loher Vor­be­rei­tungs­team zahl­rei­che Über­le­gun­gen, ob und wie man die Samm­lung sicher durch­füh­ren kann. Dabei wur­de schnell klar, dass man auf jeden Fall die Bäu­me ein­sam­meln möch­te, aber aus Sicher­heits­grün­den auf das Klin­geln an den Haus­tü­ren, um Spen­den zu erbit­ten, lie­ber ver­zich­ten woll­te. Dar­un­ter soll­ten aber nicht die Men­schen lei­den, denen die­se Spen­den in ihrer Not hel­fen könn­ten. So wur­de die Idee gebo­ren, statt an den Türen zu klin­geln, eine Kar­te mit dem Hilfs­pro­jekt und der Kon­to­num­mer des CVJM Lohe in die Brief­käs­ten zu wer­fen und zu hof­fen, dass auf die­sem Wege ent­spre­chen­de Spen­den eingehen.

So star­te­ten am Sams­tag, den 08.01.2022 um 12 Uhr ca. 30–35 Hel­fer in 4 Grup­pen, mit 4 Trak­to­ren, einer »Ali­bi-Sam­mel­do­se« und einem dicken Sta­pel druck­fri­scher Fly­er pro Grup­pe, um die aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­me ein­zu­sam­meln. Der Start wur­de nach drau­ßen auf den Frei­bad­park­platz ver­legt und auf das übli­che anschlie­ßen­de gemein­sa­me Essen muss­te natür­lich ver­zich­tet wer­den. Den­noch muss­te kei­ner der Hel­fer dar­ben, sie wur­den unter­wegs in klei­nen Grup­pen mit Spei­sen und Geträn­ken versorgt. 

Wäh­rend bei einer »nor­ma­len« Samm­lung wäh­rend des gemein­sa­men anschlie­ßen­den Essens die Spen­den­do­sen geleert und das Geld gezählt wird, hieß es nun zu war­ten, bis die vor­ge­ge­be­ne Frist für Über­wei­sun­gen ver­stri­chen war, eine span­nen­de Zeit! Doch das War­ten hat sich gelohnt! Als alle Spen­den addiert waren, stand dort die stol­ze Sum­me von 3037,– Euro! 

Mit die­sem Geld wer­den Coro­na-Hilfs­pro­jek­te des CVJM Deutsch­land unter­stützt, der damit welt­weit Men­schen unter­stützt, die beson­ders an den Fol­gen der Pan­de­mie leiden!

Das Sam­mel­er­geb­nis im Coro­na-Jahr 2022 ist das dritt­höchs­te, das der CVJM Lohe jemals bei einer Weih­nachts­baumsamm­lung erzielt hat. Das ist ein Grund zu beson­de­rer Freu­de und gro­ßer Dank­bar­keit! Die­ser Dank soll hier­mit an alle wei­ter­ge­ge­ben wer­den, die in irgend­ei­ner Form betei­ligt waren! Vie­len Dank! 

Weih­nachts­baumsamm­lung 2022

Sams­tag, 8. Janu­ar 2022 ab 12 Uhr 

2022 wer­den wir vom CVJM Lohe – Stand heu­te (28.12.2021) – wie­der die aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­me im Stadt­teil Lohe ein­sam­meln. Die Bäu­me sol­len bis 12 Uhr gut sicht­bar an der Stra­ße lie­gen und von jeg­li­chem Schmuck befreit sein. Gro­ße Bäu­me bit­te teilen.

4 Teams wer­den Coro­na-kon­form unter­wegs sein.

Herz­li­che Ein­la­dung zum Mitmachen

Wir benö­ti­gen für die Akti­on etwa 30–40 Jugend­li­che und Erwach­se­ne. Kein Team wird mehr als 10 Per­so­nen haben dür­fen. Wer mit­ma­chen möch­te und voll­stän­dig geimpft oder gene­sen ist (2G), ist herz­lich ein­ge­la­den. Treff­punkt: 12 Uhr auf dem Park­platz am Frei­bad. Bit­te eine geeig­ne­te Mas­ke mitbringen.

Spen­den­pro­jekt »Coro­na-Hil­fe«

Wäh­rend uns in der Pan­de­mie alle Vor­zü­ge unse­res Gesund­heits- und Sozi­al­sys­tems zur Ver­fü­gung ste­hen, sieht es in wei­ten Tei­len der Welt ganz anders aus. Des­halb bit­ten wir um Spen­den für die »Akti­on Hoff­nungs­zei­chen« des deut­schen CVJM

Sie kön­nen Ihre Spen­de auch auf das Kon­to des CVJM Lohe über­wei­sen oder per PayPal spen­den, falls wir nicht an der Haus­tür sam­meln (kön­nen). Alle Spen­den mit dem Ver­wen­dungs­zweck »Weih­nachts­bäu­me« wer­den wir kom­plett wei­ter­ge­ben und hof­fen, auf die­se Wei­se wenigs­tens ein wenig Hil­fe leis­ten zu kön­nen. Vie­len Dank, wenn Sie mitmachen!

Scan­ne den QR-Code mit dei­nem Smart-Pho­ne und spen­de direkt per PayPal. Oder benut­ze ein­fach die­sen Link für die PayPal-Spende:

Spen­den­kon­to für Über­wei­sun­gen:
CVJM Lohe
IBANDE77 4905 1285 0004 0009 80
BICWELADED1OEH
Spar­kas­se Bad Oeyn­hau­sen – Por­ta West­fa­li­ca
Ver­wen­dungs­zweck: Weihnachtsbäume

Wei­ter­le­sen

Got­tes­diens­te zu Weih­nach­ten und zum Jahreswechsel

Zu Weih­nach­ten und zum Jah­res­wech­sel fin­den nach jet­zi­gem Stand zahl­rei­che Got­tes­diens­te auf der Lohe und in der Nach­bar­schaft statt. Für Got­tes­diens­te gilt im All­ge­mei­nen die 3G-Regel, an den Fei­er­ta­gen 2G (geimpft, gene­sen) und die Pflicht zum Tra­gen einer FFP2-Mas­ke. Eine Über­sicht mit Anmel­de­mög­lich­keit (soweit eine Anmel­dung erfor­der­lich ist) fin­det ihr hier:

4x Weih­nach­ten neu erleben

4 ABENDE IM ADVENT

diens­tags, 19.00 – 19.30 Uhr in der Loher Kirche*

In die­ser beson­de­ren Zeit möch­ten wir dich ein­la­den, Weih­nach­ten (wie­der) ganz neu zu erle­ben!
Wir möch­ten dich mit in die größ­te Geschich­te aller Zei­ten hin­ein­neh­men – den wah­ren Sinn von Weih­nach­ten neu ent­de­cken und erle­ben, wie sich Freu­de und Zuver­sicht aus­brei­ten – mit Musik, Ele­men­ten aus der Geschich­te, Gebet und Besin­nung.
Wir laden dich ganz herz­lich ein zu »Weih­nach­ten neu erleben«!

Diens­tags 30. Novem­ber, 7. Dezem­ber, 14. Dezem­ber, 21. Dezember,

jeweils von 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr in der Loher Kirche.

Aktu­el­le Infos immer auf der Inter­net­sei­te www.cvjm-lohe.de
Die Aben­de fin­den unter den gel­ten­den Coro­na-Regeln statt, Stand 30.11.21: 3G.

The Cho­sen – »Gewöhn dich an anders«

The Cho­sen“ ist die ers­te Seri­en-Ver­fil­mung über das Leben von Jesus mit meh­re­ren Staf­feln, und zugleich das erfolg­reichs­te durch Crowd­fun­ding finan­zier­te Film­pro­jekt (über 16.000 Betei­lig­te) aller Zei­ten. Die Serie hat sich bin­nen eines Jah­res zu einer Welt­sen­sa­ti­on ent­wi­ckelt, die vie­le Mil­lio­nen Fans gefun­den hat.

Gewöhn dich an Anders“, sagt Jesus zu Simon, und damit beginnt das größ­te Aben­teu­er aller Zei­ten für die Men­schen, die sich ihm anschlie­ßen und lang­sam begrei­fen: Die­ser Mann ist der Sohn Got­tes – der Mes­si­as, auf den das jüdi­sche Volk seit Jahr­hun­der­ten war­tet! Anfangs glau­ben die Men­schen noch, dass er die Juden von den herr­schen­den Römern befreit und einen Auf­stand anzet­telt. Doch Jesus hat ganz ande­re Din­ge im Sinn …

Am 27. August 2021 erscheint die ers­te Staf­fel auf Deutsch. Sei bei der Pre­mie­re dabei!

Stay And Pray

Die Ein­la­dung: Eine Zeit für dich, eine Zeit mit Gott

Die Idee: Ein Spa­zier­gang mit Impul­sen zum stay & pray: zum (Stehen-)Bleiben, Nach­den­ken und Beten an mar­kan­ten Stel­len. So kurz oder aus­führ­lich, wie du möch­test, so locker oder inten­siv, wie es dir gera­de gut tut.

Und so geht’s

Es gibt zwei Mög­lich­kei­ten, sich auf den Weg zu machen:

Ana­log auf der Lohe

An der Kir­che fin­dest du Infor­ma­tio­nen und Sets mit Kar­ten, die dir Anre­gun­gen zum Gebet geben. Damit machst du dich in der nähe­ren oder wei­te­ren Umge­bung auf einen belie­bi­gen Weg oder auch auf unse­re vor­ge­schla­ge­ne Rou­te. Am Ende kommst du zur Kir­che zurück.

Update: Die Sta­ti­on mit den Sets und Kar­ten ist zur Zeit abge­baut. Der Weg (s.u.) kann mit dem Smart­pho­ne natür­lich trotz­dem gemacht werden.

Irgend­wo und über­all mit dei­nem Smart­pho­ne oder Tablet

Du machst dich mit dei­nem Han­dy völ­lig orts­un­ab­hän­gig irgend­wo – zum Bei­spiel auch im Urlaub – auf den Weg und gehst dei­nen per­sön­li­chen Pil­ger­weg. Die digi­ta­len Weg»karten« und wei­te­re Infos fin­dest du hier: 

Wo und wie auch immer du dich auf den Weg machst – wir wün­schen dir span­nen­de Erfah­run­gen und viel Segen für dei­nen Weg!

Dein CVJM Lohe
(nach einer Idee von Tanya Worth & Den­nis Werth, CVJM-Westbund)

Jah­res­haupt­ver­samm­lung wird verschoben

Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung war wohl­weis­lich schon spät auf den 30. April 2021 ter­mi­niert, aber an die­sem Ter­min kann/wird sie nicht statt­fin­den. Da es momen­tan aber über­haupt noch nicht abseh­bar ist, dass die Mit­glie­der­ver­samm­lung als Tref­fen vor Ort statt­fin­den kann und wir ein digi­ta­les Tref­fen und vor allem digi­ta­le Wah­len in die­sem Fall für schwie­rig hal­ten, haben wir als Vor­stand beschlos­sen, die Jah­res­haupt­ver­samm­lung auf noch unbe­stimm­te Zeit zu ver­schie­ben, mög­li­cher­wei­se auf Anfang 2022. Sat­zungs- und ver­eins­recht­lich ist das mög­lich; die gewähl­ten Per­so­nen blei­ben bis zu einer Neu­wahl im Amt. 

Ein schö­ner Tages­ord­nungs­punkt ist in der Regel die Ehrung lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der. 2021 haben zwei bemer­kens­wer­te Jubi­lä­en: 70 und sogar 75 Jah­re Ver­eins­mit­glied­schaft! Die zu ehren­den Mit­glie­der, auch die mit 25-jäh­ri­ger Zuge­hö­rig­keit, wer­den wir in nächs­ter Zeit besu­chen und ehren.

Herz­li­che Grü­ße,
der Vor­stand des CVJM Lohe