Ein­la­dung zum Kneipenquiz

Schon mal vom »Knei­pen­quiz« oder »Pub-Quiz« gehört ? Oder sogar sel­ber schon dabei mit­ge­spielt ? Hier­bei tre­ten Tisch­grup­pen beim Rät­seln und Raten gegen­ein­an­der an.

Das 1. Loher Knei­pen­quiz wol­len wir in locke­rer Atmo­sphä­re als Auf­takt unse­res CVJM-Fes­tes im Loher Gemein­de­haus ver­an­stal­ten. Pas­sen­de klei­ne Snacks und Kalt­ge­trän­ke ste­hen bereit.

Hier­für wer­den ca. 20 Teams aus 4 Mitspielern/Mitspielerinnen gesucht, die Lust auf locke­res, lus­ti­ges Bei­sam­men­sein haben und dabei ihr nütz­li­ches und unnüt­zes Wis­sen ein­brin­gen oder erwei­tern möch­ten ;-)) Die Teams kön­nen vom Alter her gern gemischt sein, ab etwa 10 Jah­ren kann man sicher­lich etwas zur Lösung der Fra­gen beitragen.

Anmel­dun­gen bit­te bis zum 2.9.2022 an:
quiz@cvjm-lohe.de oder Tel./Whatsapp an
Sabi­ne Pön­nig­haus 0159–01012331 oder Tina Len­ger 0174–9269436.

Lasst euch ein­la­den, wir freu­en uns auf ein vol­les (Gemeinde-)Haus!

Beginn des Knei­pen­quiz’ ist um 19.30 Uhr, offi­zi­el­le Dau­er der Quiz­run­den bis ca 21.30 Uhr. Im Anschluss muss nie­mand sofort auf­bre­chen, es bleibt Zeit zum Klö­nen und Schnacken, dann ger­ne auch an den Nachbartischen.

Herz­li­che Ein­la­dung zur Radtour!

Sonn­tag, 22. Mai 2022
Treff­punkt: 13 Uhr Net­to-Park­platz Lohe, Loher Straße

Mit Autos fah­ren wir zum Gemeindehaus/Kirche nach Oberl­üb­be (Korfs­kamp 4, 32479 Hil­le). Von dort star­tet die ca. 25 km lan­ge fami­li­en­freund­li­che, gemüt­li­che Fahr­rad­tour. Nach der Run­de wol­len wir dort auch zusam­men picknicken.

Für das Buf­fet bit­te einen Kuchen o.ä. mit­brin­gen. Dar­über­hin­aus Geträn­ke (Kaf­fee, Tee, Kakao, Kalt­ge­trän­ke …), Geschirr und evt. Sitz­ge­le­gen­hei­ten für den Eigenbedarf.

Ihr könnt spon­tan ent­schei­den, ob ihr dabei seid – eine Anmel­dung ist nicht nötig. 🙂 Für Rück­fra­gen mel­det euch ger­ne bei dem Orga­ni­sa­tor Wolf­gang Stein­mei­er: Tel. 05731–23368.

Der CVJM Lohe freut sich auf eine schö­ne Tour mit vie­len Radlern!

→ Fly­er zum Download

Ein ganz dickes Dankeschön!

Nach­dem im ver­gan­ge­nen Jahr die Weih­nachts­baumsamm­mlung coro­nabe­dingt aus­fal­len muss­te, waren die Loher CVJ­Mer froh, sie in die­sem Jahr wie­der durch­füh­ren zu kön­nen, wenn auch etwas abge­speckt gegen­über den frü­he­ren Jah­ren. Vor­an­ge­gan­gen waren natür­lich auch im Loher Vor­be­rei­tungs­team zahl­rei­che Über­le­gun­gen, ob und wie man die Samm­lung sicher durch­füh­ren kann. Dabei wur­de schnell klar, dass man auf jeden Fall die Bäu­me ein­sam­meln möch­te, aber aus Sicher­heits­grün­den auf das Klin­geln an den Haus­tü­ren, um Spen­den zu erbit­ten, lie­ber ver­zich­ten woll­te. Dar­un­ter soll­ten aber nicht die Men­schen lei­den, denen die­se Spen­den in ihrer Not hel­fen könn­ten. So wur­de die Idee gebo­ren, statt an den Türen zu klin­geln, eine Kar­te mit dem Hilfs­pro­jekt und der Kon­to­num­mer des CVJM Lohe in die Brief­käs­ten zu wer­fen und zu hof­fen, dass auf die­sem Wege ent­spre­chen­de Spen­den eingehen.

So star­te­ten am Sams­tag, den 08.01.2022 um 12 Uhr ca. 30–35 Hel­fer in 4 Grup­pen, mit 4 Trak­to­ren, einer »Ali­bi-Sam­mel­do­se« und einem dicken Sta­pel druck­fri­scher Fly­er pro Grup­pe, um die aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­me ein­zu­sam­meln. Der Start wur­de nach drau­ßen auf den Frei­bad­park­platz ver­legt und auf das übli­che anschlie­ßen­de gemein­sa­me Essen muss­te natür­lich ver­zich­tet wer­den. Den­noch muss­te kei­ner der Hel­fer dar­ben, sie wur­den unter­wegs in klei­nen Grup­pen mit Spei­sen und Geträn­ken versorgt. 

Wäh­rend bei einer »nor­ma­len« Samm­lung wäh­rend des gemein­sa­men anschlie­ßen­den Essens die Spen­den­do­sen geleert und das Geld gezählt wird, hieß es nun zu war­ten, bis die vor­ge­ge­be­ne Frist für Über­wei­sun­gen ver­stri­chen war, eine span­nen­de Zeit! Doch das War­ten hat sich gelohnt! Als alle Spen­den addiert waren, stand dort die stol­ze Sum­me von 3037,– Euro! 

Mit die­sem Geld wer­den Coro­na-Hilfs­pro­jek­te des CVJM Deutsch­land unter­stützt, der damit welt­weit Men­schen unter­stützt, die beson­ders an den Fol­gen der Pan­de­mie leiden!

Das Sam­mel­er­geb­nis im Coro­na-Jahr 2022 ist das dritt­höchs­te, das der CVJM Lohe jemals bei einer Weih­nachts­baumsamm­lung erzielt hat. Das ist ein Grund zu beson­de­rer Freu­de und gro­ßer Dank­bar­keit! Die­ser Dank soll hier­mit an alle wei­ter­ge­ge­ben wer­den, die in irgend­ei­ner Form betei­ligt waren! Vie­len Dank! 

Run­ning Din­ner 2022

Für Sams­tag, den 22. Janu­ar war eigent­lich das jähr­li­che Run­ning Din­ner geplant. Unter den gegen­wär­ti­gen Umstän­den kann es aber nicht sinn­voll und sicher durch­ge­führt wer­den, wes­halb wir uns schwe­ren Her­zens ent­schie­den haben, es vor­erst abzu­sa­gen. Ob es einen Ersatz­ter­min geben kann, ist zur Zeit noch offen.

Weih­nachts­baumsamm­lung 2022

Sams­tag, 8. Janu­ar 2022 ab 12 Uhr 

2022 wer­den wir vom CVJM Lohe – Stand heu­te (28.12.2021) – wie­der die aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­me im Stadt­teil Lohe ein­sam­meln. Die Bäu­me sol­len bis 12 Uhr gut sicht­bar an der Stra­ße lie­gen und von jeg­li­chem Schmuck befreit sein. Gro­ße Bäu­me bit­te teilen.

4 Teams wer­den Coro­na-kon­form unter­wegs sein.

Herz­li­che Ein­la­dung zum Mitmachen

Wir benö­ti­gen für die Akti­on etwa 30–40 Jugend­li­che und Erwach­se­ne. Kein Team wird mehr als 10 Per­so­nen haben dür­fen. Wer mit­ma­chen möch­te und voll­stän­dig geimpft oder gene­sen ist (2G), ist herz­lich ein­ge­la­den. Treff­punkt: 12 Uhr auf dem Park­platz am Frei­bad. Bit­te eine geeig­ne­te Mas­ke mitbringen.

Spen­den­pro­jekt »Coro­na-Hil­fe«

Wäh­rend uns in der Pan­de­mie alle Vor­zü­ge unse­res Gesund­heits- und Sozi­al­sys­tems zur Ver­fü­gung ste­hen, sieht es in wei­ten Tei­len der Welt ganz anders aus. Des­halb bit­ten wir um Spen­den für die »Akti­on Hoff­nungs­zei­chen« des deut­schen CVJM

Sie kön­nen Ihre Spen­de auch auf das Kon­to des CVJM Lohe über­wei­sen oder per PayPal spen­den, falls wir nicht an der Haus­tür sam­meln (kön­nen). Alle Spen­den mit dem Ver­wen­dungs­zweck »Weih­nachts­bäu­me« wer­den wir kom­plett wei­ter­ge­ben und hof­fen, auf die­se Wei­se wenigs­tens ein wenig Hil­fe leis­ten zu kön­nen. Vie­len Dank, wenn Sie mitmachen!

Scan­ne den QR-Code mit dei­nem Smart-Pho­ne und spen­de direkt per PayPal. Oder benut­ze ein­fach die­sen Link für die PayPal-Spende:

Spen­den­kon­to für Über­wei­sun­gen:
CVJM Lohe
IBANDE77 4905 1285 0004 0009 80
BICWELADED1OEH
Spar­kas­se Bad Oeyn­hau­sen – Por­ta West­fa­li­ca
Ver­wen­dungs­zweck: Weihnachtsbäume

Wei­ter­le­sen

4x Weih­nach­ten neu erleben

4 ABENDE IM ADVENT

diens­tags, 19.00 – 19.30 Uhr in der Loher Kirche*

In die­ser beson­de­ren Zeit möch­ten wir dich ein­la­den, Weih­nach­ten (wie­der) ganz neu zu erle­ben!
Wir möch­ten dich mit in die größ­te Geschich­te aller Zei­ten hin­ein­neh­men – den wah­ren Sinn von Weih­nach­ten neu ent­de­cken und erle­ben, wie sich Freu­de und Zuver­sicht aus­brei­ten – mit Musik, Ele­men­ten aus der Geschich­te, Gebet und Besin­nung.
Wir laden dich ganz herz­lich ein zu »Weih­nach­ten neu erleben«!

Diens­tags 30. Novem­ber, 7. Dezem­ber, 14. Dezem­ber, 21. Dezember,

jeweils von 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr in der Loher Kirche.

Aktu­el­le Infos immer auf der Inter­net­sei­te www.cvjm-lohe.de
Die Aben­de fin­den unter den gel­ten­den Coro­na-Regeln statt, Stand 30.11.21: 3G.

I GOD IT

Jugend­wo­che vom 7. bis  9. Sep­tem­ber 2021 in Wichern

Per Zoom und Sky­pe, per Mail und über Whats­App-Grup­pen lau­fen die Vor­be­rei­tun­gen für die­ses Event, zu dem alle Jugend­li­chen ab 13 Jah­ren in der Regi­on Bad Oeyn­hau­sen herz­lich ein­ge­la­den sind!

Schon zum drit­ten Mal enga­gie­ren sich Jugend­mit­ar­bei­ten­de aus Reh­me, Wichern und ande­ren Gemein­den, um mit ihren krea­ti­ven Ideen für die­ses Ange­bot jun­gen Men­schen Impul­se für den Glau­ben an Gott weiterzugeben. 

Wei­ter­le­sen

Stay And Pray

Die Ein­la­dung: Eine Zeit für dich, eine Zeit mit Gott

Die Idee: Ein Spa­zier­gang mit Impul­sen zum stay & pray: zum (Stehen-)Bleiben, Nach­den­ken und Beten an mar­kan­ten Stel­len. So kurz oder aus­führ­lich, wie du möch­test, so locker oder inten­siv, wie es dir gera­de gut tut.

Und so geht’s

Es gibt zwei Mög­lich­kei­ten, sich auf den Weg zu machen:

Ana­log auf der Lohe

An der Kir­che fin­dest du Infor­ma­tio­nen und Sets mit Kar­ten, die dir Anre­gun­gen zum Gebet geben. Damit machst du dich in der nähe­ren oder wei­te­ren Umge­bung auf einen belie­bi­gen Weg oder auch auf unse­re vor­ge­schla­ge­ne Rou­te. Am Ende kommst du zur Kir­che zurück.

Update: Die Sta­ti­on mit den Sets und Kar­ten ist zur Zeit abge­baut. Der Weg (s.u.) kann mit dem Smart­pho­ne natür­lich trotz­dem gemacht werden.

Irgend­wo und über­all mit dei­nem Smart­pho­ne oder Tablet

Du machst dich mit dei­nem Han­dy völ­lig orts­un­ab­hän­gig irgend­wo – zum Bei­spiel auch im Urlaub – auf den Weg und gehst dei­nen per­sön­li­chen Pil­ger­weg. Die digi­ta­len Weg»karten« und wei­te­re Infos fin­dest du hier: 

Wo und wie auch immer du dich auf den Weg machst – wir wün­schen dir span­nen­de Erfah­run­gen und viel Segen für dei­nen Weg!

Dein CVJM Lohe
(nach einer Idee von Tanya Worth & Den­nis Werth, CVJM-Westbund)

Ost­er­weg beendet

Heu­te, am Sams­tag nach Ostern, wur­den alle Sta­tio­nen des Ost­er­we­ges abge­baut. Fünf Wochen lang war auf der Lohe an sie­ben Orten die Pas­si­ons- und Oster­ge­schich­te sicht­bar und erleb­bar. Die unglaub­li­che Reso­nanz macht uns froh und dank­bar. Wir hof­fen, dass es für die vie­len, vie­len Besu­cher nicht nur ein »tou­ris­ti­sches« Ziel war, son­dern tat­säch­lich auch bekannt und bewusst gemacht hat, was Jesus für uns Men­schen erlit­ten hat, um uns von Schuld zu befrei­en und um uns mit Gott zu ver­söh­nen – die zen­tra­le Bot­schaft unse­res Glaubens!

Die Web­site osterweg.cvjm-lohe.de las­sen wir wei­ter­hin online, so dass dort die Tex­te und Bil­der auch zwi­schen Ostern und Kar­frei­tag zum Nach­den­ken anre­gen und Hoff­nung und Zuver­sicht geben können.

Kreuz und quer – Ost­er­weg Lohe

Die Pas­si­ons­zeit beginnt. Im CVJM haben wir nach einer neu­en, coro­na­kon­for­men Mög­lich­keit gesucht, die­se beson­de­re Zeit für alle Alters­grup­pen zu gestalten.

An sie­ben Sta­tio­nen auf der Lohe und der nähe­ren Umge­bung möch­ten wir die Pas­si­ons- und Oster­ge­schich­te auf beson­de­re Wei­se erleb­bar machen. Ihr könnt euch allein, zu zweit oder als Fami­lie (und nach gel­ten­den Coro­na­re­geln) auf den Weg machen und dabei sehen, hören und (neu) ent­de­cken, was die­se groß­ar­ti­ge Bot­schaft für euch bedeutet.

Die Sta­tio­nen des Ost­er­we­ges sind vom 7. März – 7. April geöff­net. Sie sind durch Holz­kreu­ze gekenn­zeich­net. Es sind meist Pri­vat­grund­stü­cke, die aber aus­drück­lich dafür betre­ten wer­den dür­fen – ihr seid über­all herz­lich willkommen!

Für den Ost­er­weg haben wir eine klei­ne Web­site vor­be­rei­tet – inkl. der Route 😉

Weih­nachts­baumsamm­lung 2021

Seit über 40 Jah­ren sam­melt der CVJM Lohe die Weih­nachts­bäu­me im Orts­teil ein. Regen, Schnee, Glät­te – bis­her wur­den die Akti­ven mit allen Gege­ben­hei­ten fer­tig. Dass aus­ge­rech­net ein Virus die­se gute Tra­di­ti­on unter­bricht, hät­te sich nie­mand träu­men lassen.

So wird 2021 hof­fent­lich eine Aus­nah­me blei­ben. Die Stadt­wer­ke haben ent­schie­den, dass die­ses Jahr die ehren­amt­li­chen Samm­ler nicht aktiv wer­den kön­nen. Und in der Tat wäre es nicht leicht gewe­sen, die gel­ten­den Bestim­mun­gen einzuhalten.

Bekann­ter­ma­ßen haben die CVJ­Mer auch jedes Jahr Spen­den gesam­melt. Ent­ge­gen der Dar­stel­lung in der Pres­se aber nicht für die eige­ne Ver­eins­kas­se, son­dern aus­schließ­lich für wech­seln­de Hilfs­pro­jek­te – ins­ge­samt weit mehr als 70.000 €. Die­se Mög­lich­keit fehlt in die­sem Jahr.

Dar­um bit­ten wir 2021 auf die­sem Weg um Spen­den für die »Akti­on Hoff­nungs­zei­chen« des deut­schen CVJM. Sie kön­nen Ihre Spen­de auf das Kon­to des CVJM Lohe über­wei­sen. Alle Spen­den mit dem Ver­wen­dungs­zweck »Hoff­nungs­zei­chen« wer­den wir kom­plett wei­ter­ge­ben und hof­fen, auf die­se Wei­se wenigs­tens ein wenig Hil­fe leis­ten zu kön­nen. Vie­len Dank, wenn Sie mitmachen!

Spen­den­kon­to:
CVJM Lohe
IBANDE77 4905 1285 0004 0009 80
BICWELADED1OEH
Spar­kas­se Bad Oeyn­hau­sen – Por­ta West­fa­li­ca
Ver­wen­dungs­zweck: Hoffnungszeichen

Wei­ter­le­sen