Wird es ein Spa­zier­gang?

Im Regen von Reci­fe gabs als letz­tes Vor­run­den­spiel ein ent­spann­tes 1:0 der deut­schen Natio­nal­mann­schaft gegen die USA. Gegen Alge­ri­en muss­ten wir uns zu spä­ter Stun­de mit den Fuß­bal­lern durch die Ver­län­ge­rung ins Vier­tel­fi­na­le quä­len. Wobei die Stim­mung im Gemein­de­haus wie­der ein­mal phä­no­me­nal war! Ent­ge­gen der ursprüng­li­chen Absicht wur­de das Spiel dort über­tra­gen.

Jetzt geht es gegen Frank­reich. Das Spiel über­tra­gen wir auf­grund einer ander­wei­ti­gen Nut­zung des Gemein­de­hau­sen nicht im Public Viewing!

Ein Spa­zier­gang wird das sicher nicht. Apro­pos Spa­zier­gang. Pas­cal hat­te zum Ach­tel­fi­na­le wie­der ein WM-Rät­sel am Start, bei dem dies­mal Fuß­bäl­le zu gewin­nen waren. Es ging um die Fra­ge, mit wel­chem Tier Gott in der Bibel ver­gli­chen wird. Die Lösung fin­det sich zum Bei­spiel in Psalm 91. Ein Anstoß, über die eige­ne Bezie­hung zu Gott nach­zu­den­ken.

So geht es wei­ter

Falls Deutsch­land ins Halb­fi­na­le ein­zieht, wird das Spiel gegen Bra­si­li­en oder Kolum­bi­en am 8. Juli um 22 Uhr im Gemein­de­haus Lohe auf der Groß­bild­lein­wand gezeigt. Ab 21.30 Uhr ist jeder herz­lich will­kom­men! Und soll­te das Fina­le erreicht wer­den, zei­gen wir auch das. Bei einem Spiel um Platz drei wird es kein Public Viewing auf der Lohe geben.