C-Jugend und Vol­ley­bal­ler haben gewon­nen

Ein tol­les Fuß­ball­fest! Recht­zei­tig war es tro­cken gewor­den und der Men­schen­ki­cker konn­te auf­ge­baut wer­den. Pünkt­lich um 18 Uhr fan­den sich acht Teams an der Kir­che ein, um um Ehre und Pokal zu kämp­fen. Allen vor­an das Grill­stu­ben-Team mach­te mäch­tig Stim­mung, den­noch konn­ten sich am Ende die CVJM-Vol­ley­bal­ler in der Erwach­se­nen-Wer­tung durch­set­zen, auf Platz drei lan­de­te die B-Jugend des TuS Lohe.

Bei den Junio­ren waren die CVJM-Jung­schar­ler, die Kon­fir­man­den, die C-Jugend des TuS Lohe, »Leas Mädels« und »Juli­ans Jungs« ange­tre­ten. In span­nen­den Duel­len konn­te die C-Jugend den Pokal gewin­nen.

Bei der Sie­ger­eh­rung inter­view­te CVJM-Vor­sit­zen­de Kat­ja Schrö­der noch Jonas Lücking, der im Rah­men eines sport­mis­sio­na­ri­schen Pro­jek­tes für zwei Wochen mit  Sport­ler ruft Sport­ler (SRS e.V.) nach Reci­fe in Bra­si­li­en fliegt. Sie gab ihm gute Wün­sche und Got­tes Segen mit auf die Rei­se. »Für Sport. Für Men­schen. Für Gott.« lau­tet das Mot­to die­ser christ­li­chen Sport­or­ga­ni­sa­ti­on –  das könn­te auch unser Mot­to für das Public Viewing sein.

Im Anschluss sahen dann etwa 130 vor­wie­gend Jugend­li­che das furio­se 2:2 von Deutsch­land gegen Gha­na. Wäh­rend­des­sen gab es die Mög­lich­keit, am WM-Rät­sel teil­zu­neh­men. Neben eini­gen Fra­gen rund ums Gha­na-Spiel ging es dar­um, wie man ins »Lebens-Fina­le«, ins ewi­ge Leben kom­men kann.

Es war eine super Atmo­sphä­re im Gemein­de­haus – wir freu­en uns jetzt auf den »Show­down« gegen das Team der USA. Ein dickes Dan­ke­schön an die vie­len Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, die uns ein tol­les Fuß­ball­fest ermög­licht haben.