Beson­de­rer Got­tes­dienst am Volks­trau­er­tag

Sonn­tag, Volks­trau­er­tag, 13.11.2016

Pfar­rer Mar­kus Frei­tag schreibt:

»Es ist ein beson­de­rer Got­tes­dienst: Wir erwar­ten zwei Ehren­gäs­te: Bischof Dr. Kes­homsha­ha­ra aus Tan­sa­nia und Kir­chen­prä­si­dent Dr. Kaku­le Molo, Kon­go. Sie sind auf Ein­la­dung unse­rer west­fä­li­schen Lan­des­kir­che zu einer Vor­trags­rei­he und Besuch der Lan­des­syn­ode in Deutsch­land. Durch mei­ne Ver­bin­dun­gen nach Afri­ka kom­men sie nun auch für einen Tag in unse­ren Kir­chen­kreis und in unse­ren Got­tes­dienst auf die Lohe. Das ist wirk­lich etwas Beson­de­res.

Bischof Kes­homsha­ha­ra pre­digt über “Kir­che und Armuts­be­kämp­fung in Afri­ka”. Wir alle haben gelernt, dass die Armut mit eine der Grün­de ist, die Men­schen dazu drängt, den wei­ten und gefähr­li­chen Weg quer durch Afri­ka und über das Mit­tel­meer zu suchen, um in Euro­pa eine neue Lebens­chan­ce zu fin­den. Wir sind bei dem The­ma mehr­fach betrof­fen.

Wie gewohnt wird der Got­tes­dienst auch von unse­rem Posau­nen­chor und dem Män­ner­ge­sang­ver­ein mit­ge­stal­tet, wie gewohnt wer­den wir am Schluss des Got­tes­dienst zum Ehren­mal gehen, der Krie­ge geden­ken und für den Frie­den beten.

Ich freue mich auf die­sen beson­de­ren Got­tes­dienst mit Ihnen.«