3000 € – fast ein hal­ber Brun­nen

  • Weihnachtsbaumsammlung CVJM Lohe 2018
    Mehr als 40 moti­vier­te Ehren­amt­li­che star­ten fröh­lich zur Weih­nachts­baum­ak­ti­on …

Mehr als 40 moti­vier­te ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter mach­ten sich am Sams­tag­mit­tag auf, um in vier Teams bei bes­ten äuße­ren Bedin­gun­gen die aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­me auf der Lohe ein­zu­sam­meln. Neben Hun­der­ten von  Weih­nachts­bäu­men kamen dabei auch über 3000 Euro für Brun­nen für Afri­ka zusam­men, die an GAiN über­wie­sen wer­den. Damit kann fast die Hälf­te der Kos­ten für eine Brun­nen­boh­rung in Afri­ka bezahlt wer­den. Herz­li­chen Dank an alle Spen­de­rin­nen und Spen­der sowie alle Ehren­amt­li­chen! Auch wenn eini­ge Loher kei­nen Weih­nachts­baum hat­ten oder ihn noch eini­ge Tage im Wohn­zim­mer las­sen woll­ten, lie­ßen sie sich beim Spen­den doch in der Regel nicht lum­pen. So kam der schö­ne Spen­den­be­trag zusam­men – das Rekord­ergeb­nis erhof­fen wir uns dann für die 40. Akti­on im nächs­ten Jahr 😉

Nach­dem alle Mit­wir­ken­den von den erfah­re­nen Orga­ni­sa­to­ren Eck­hard Böker und Sabi­ne Pön­nig­haus mit Sicher­heits­wes­ten und allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen aus­ge­stat­tet wor­den waren und die Pres­se ihre Infor­ma­tio­nen und Fotos bekom­men hat­te, wur­den die Tre­cker ange­las­sen und die Akti­on star­te­te. Im Gegen­satz zu den letz­ten Jah­ren und den letz­ten Wochen mit gefühlt Dau­er­re­gen war es tro­cken und nicht zu kalt – ide­al! Die Bäu­me häu­fen sich jetzt am Frei­bad, wo sie dem­nächst von den Stadt­wer­ken ent­sorgt wer­den.

Nach geta­ner Arbeit konn­ten sich alle Akti­ven im Gemein­de­haus Lohe mit lecke­ren Bröt­chen, hei­ßem Tee oder Kaf­fee , Kuchen oder Kalt­ge­trän­ken stär­ken und ihre Erleb­nis­se aus­tau­schen. Und der Kas­sie­rer zähl­te mit sei­nen »Assis­ten­ten« die Schei­ne und Mün­zen …

Wir sind sehr dank­bar, dass wir auch die­ses Jahr unfall­frei geblie­ben sind und so vie­le CVJ­Mer mit­ge­macht haben!