Regen in Riems­loh

CVJM-Rad­tour am 16. August 2015 auch für Pol­len­all­er­gi­ker geeig­net

Etwa 30 Rad­ler tra­fen sich am Sonn­tag­mit­tag, igno­rier­ten tap­fer die Wet­ter­pro­gno­se und bra­chen nach Riems­loh bei Mel­le zur CVJM-Rad­tour auf. Pünkt­lich zu Beginn der Tour setz­te war­mer Land­re­gen ein, so dass die Stre­cke völ­lig staub­frei absol­viert wer­den konn­te. Diver­se Regen­aus­rüs­tun­gen wur­den auf Was­ser­dich­tig­keit geprüft – alle durch­ge­fal­len … Nach schö­nen 28 Kilo­me­tern über ver­kehrs­ar­me (Rad-)Wege rund um Riems­loh war jeder gründ­lich durch­nässt, aber nie­mand hat sich beschwert. Von der jüngs­ten bis zum Ältes­ten haben alle die Stre­cke gut absol­viert.

Das anschlie­ßen­de Kaf­fee- und Kuchen­buf­fet schmeck­te natür­lich bes­tens, zumal die Grill­hüt­te am Fest­platz tro­cke­ne Sitz­ge­le­gen­hei­ten und Regen­schutz bot. Eine kur­ze Andacht unter der Über­schrift »Ein schö­ner Som­mer­tag« run­de­te das Gemein­schafts­er­leb­nis ab.